Bayrische Schanz

Bilder Karte Höhenprofil Tourenbeschreibung GPS-Daten
Ausblick vom Pumpspeicherwerk an der Solhöhe
Links ist der nördliche Teil des Spessarts und halb rechts ist bei gutem Wetter die Wasserkuppe in der Rhön zu sehen. Direkt unterhalb im Tal ist das Unterbecken. Links im Tal liegt Ruppertshütten und am linken Bildrand auf dem Kamm liegt die Bayrische Schanz. Auf dem gegenüberliegenden Bergrücken führt die Birkenhainer Straße nach Langenprozelten.
Pumpspeichersee, Daten
Das Pumpspeicherwerk Langenprozelten dient der Versorgung der Deutschen Bundesbahn mit elektrischer Energie zu Spitzenzeiten. Das Oberbecken liegt auf der Solhöhe, das Unterbecken 300 m tiefer im Sindersbachtal. Ein 1300 m langer Druckstollen mit einem Innendurchmesser von 3,9 m verbindet die beiden Becken.
Technische Daten:
E des Systems 950 MWh
Turbinenleistung 2x84,2 MW
Pumpenleistung 2x77,3 MW
Inhalt Oberb. 1 508 000m3
Inhalt Unterb. 1 820 000m3
Katharinenbild
Unterhalb der Solhöhe liegt das Katharinenbild. An der Schutzhütte ist ein markante Weggabelung die mit einem sehr schön restauriertem gußeisernen Wegweiser markiert ist.
Waldschänke Bayrische Schanz
Höchstgelegene Gaststätte im Naturpark Spessart (514 müNN).
Ehemalige Zollstation und Raststätte an der Birkenhainer Straße. Die Birkenhainer Straße war früher eine bedeutende Handelsstraße und führt von Gemünden (Langenprozelten) bis nach Hanau. Der Weg ist durchgängig mit dem Fahrrad befahrbar.

zurück


© Spessarthoppers 19.03.2002