Bürgernetz Kopfzeile mit Logos

Bürgernetz Newsarchiv 2002

##gruen|06.12.2002: Bericht von Jhvs: Schupp führt den Förderverein## Mainpost 06.12.2002 von Jürgen Kamm

MAIN-SPESSART (ka) Besonders gut ging es den Vorsitzenden des Bürgernetzvereines Main-Spessart vor der Jahresversammlung nicht. Als sie im Lokal „Grüner Baum“ in Lohr-Wombach vor die anwesenden 20 Mitglieder traten, hatten sie eine harte Woche hinter sich.

Christian Daniel, scheidender Vorsitzender des Fördervereines, hatte die halbe Woche damit verbracht, nach technischen Problemen die Server des Vereins wieder zum Laufen zu bringen. Jürgen Kraft, Vorsitzender des Trägervereins, brütete eine Grippe aus.

Zu alledem zog keine zwei Tage vor den Neuwahlen der geplante neue Vorsitzende des Fördervereins seine Kandidatur zurück. Er habe als Betriebsrat beruflich viel um die Ohren und der Verein habe Leute zur Verfügung, die sich besser mit der Technik auskennen würden als er und zudem jünger sein, erklärte Uwe von Hacht seinen Rückzieher.

Die Struktur des Bürgernetzes Main-Spessart mit einem Förderverein, der Spenden sammelt und Schulungen anbietet sowie dem Trägerverein, der für die technische Seite zuständig ist, geht auf die Bestimmungen der bayerischen Staatsregierung zurück. Wie Christian Daniel in seinem Rechenschaftsbericht mitteilte, schulte der Förderverein in diesem Jahr die Mitarbeiter der Jugendpflege im Design von Webseiten. Um Nachwuchs für den Verein zu gewinnen, wurden in der Realschule Lohr 18 Vereinsmitglieder in das Betriebssystem Linux eingewiesen. Außerdem absolvierten Christian Daniel und Volker Klein ihr erstes Praxissemester als Informatikstudenten beim Verein.

Bei den Wahlen zum neuen Vorstand wurde es spannend. Uwe von Hacht, bisheriger Vize-Vorsitzender des Fördervereins, hatte zwar zur Begrüßung technisch interessierte Vereinsmitglieder leidenschaftlich zu mehr Engagement aufgefordert, aber seine Kandidatur als Vorsitzender zurück gezogen. Dass trotzdem ein neuer Vorsitzender gefunden wurde, ist Christian Schupp zu verdanken. Der 26-jährige Informatikkaufmann aus Neuendorf war der Kandidat für den zweiten Vorsitzenden, sprang aber spontan in die Bresche.

Als neuer Vorstand des Fördervereins Bürgernetze wurden gewählt: Vorsitzender Christian Schupp, zweiter Vorsitzender Jürgen Ulbrich, dritter Vorsitzender und Kassier Burkhard Rickert. Schriftführer sind Eberhard Geiler und Paul Scherf, Beisitzer wurden Horst Frickel, Christian Rolli, Erich Göbel und Uwe von Hacht.

Von 708 Vereinsmitgliedern, darunter 45 Firmen, 30 Schulen und 15 Vereine, berichtete Jürgen Kraft, Vorsitzender des Trägervereines der Bürgernetze, in dessen sich anschließender Vollversammlung. 31 Mitglieder nutzen das Wavelink-Angebot, der Rest wählt sich per Modem oder ISDN über Telefonleitungen ein.

Wavelink ist ein Internet-Zugang per Funk, der in den Bereichen Lohr und Gemünden angeboten wird. Der Bürgernetzverein ist Pionier auf diesem Gebiet und bekommt wöchentlich Hilfsanfragen per E-Mail aus ganz Deutschland, bundesweit gibt es etwa 40 solcher Projekte.

Im Landkreis Main-Spessart ist Wavelink derzeit in Lohr im Stadtgebiet, Teilen von Wombach, Sendelbach und Lindig, sowie in Gemünden in Langenprozelten, Hofstetten und Teilen von Gemünden verfügbar. Im kommenden Jahr wird es der Verein auf Neuendorf, Teile von Nantenbach, Rodenbach und Pflochsbach erweitern. Weitere Informationen dazu sind im Internet unter www.bnmsp.de und www.wavelink.de zu finden. Technische „Lebensader“ des Vereines ist eine bei VIAG gemietete Datenleitung, die von Lohr zum zentralen Übergabepunkt in Frankfurt führt und vom Vorsitzenden als hervorragend charakterisiert wurde. An technischen Verbesserungen für das Jahr 2003 plant der Bürgernetzverein die Einrichtung eines Spamfilters und eines Virenschutzes für seine E-Mail-Server.

Die Wahlen beim Trägerverein ergaben: Vorsitzender Jürgen Kraft, zweiter Vorsitzender Christian Schupp, dritter Vorsitzender und Kassier Burkhard Rickert, Schriftführer Eberhard Geiler und Paul Scherf. Beisitzer sind Christian Daniel, Christian Rolli, Holger Hückmann, Jürgen Ulbrich, Joachim Rustler und Uwe von Hacht. Neue Kassenprüfer für beide Vereine sind Johannes Rolf und Gabi Amthor.

##gruen|26.11.2002: Mailserver und Webmail ist wieder erreichbar## Unser Mailserver mail.bnmsp.de ist seit heute Morgen wieder am Netz. Es funktionieren wieder alle E-Mail Dienste. Einzig unser Webmail https://imp.bnmsp.de ist momentan noch offline.

Webmail funktioniert seit 30.11.02 wieder. Momentan muss beim Userlogin jeder Punkt als Bindestrich eingegeben werden. Wir werden auch dies noch in der nächsten Zeit anpassen. Es stehen viele neue Funktionen zur Verfügung.

##rot|25.11.2002: MAILSERVER NICHT ERREICHBAR## Das Problem hat sich als etwas hartnäckiger erwiesen als es geplant war - daher rechnen wir erst im Laufe des Vormittags mit einer Wiederaufnahme der Maildienste von mail.bnmsp.de.

##gruen|19.11.2002: Jahreshauptversammlung am 29.11.02 um 19:00 Uhr## Alle Mitglieder und Freunde des Bürgernetzvereins Main-Spessart e.V. sind eingeladen, zu unserer Jahreshauptversammlung am Fr. 29.11.02 um 19:00 Uhr nach Lohr zu kommen.

Ort: Gasthof „Grüner Baum“ Wombacher Str. 74 97816 Lohr/Wombach

##gruen|25.10.2002: Einladung zur Vorstandssitzung am 11.11.02## Am 11.11.02 um 19:30 Uhr findet die letzte Vorstandssitzung vor der Jahreshauptversammlung statt.

Jeder der Interesse hat, darf an dieser Sitzung teilnehmen. Tagungsort ist unsere Geschäftsstelle in Wiesenfeld.

##gelb|26.09.2002: BNMSP Linux Schulung im Oktober 2002## Der Bürgernetzverein bietet seinen Mitgliedern eine professionelle Linux Schulung an. Termin: (4 Samstage) 5.10.02 , 12.10.02 , 18.10.02 und 26.10.02 jeweils von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr Ort: Realschule Lohr

Inhalte: Fokus liegt auf Internettechnologie wie Netzwerk, Firewall, Webserver, Mailserver, Mysql-Datenbank

Zielgruppe: Leute, die schon mit Linux gearbeitet haben, die Grundlagen eines Betriebssystems und der Internettechniken beherrschen und gerne aktiv im Verein anpacken möchten

Dozent: Christian Daniel

Teilnahmegebühr: 60 EUR (für Mitglieder) 120 EUR (für Nichtmitglieder)

Eine Anmeldung via Mail an info@bnmsp.de ist unbedingt erforderlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Jeder Teilnehmer sitzt während der Schulung an einem Rechner der Ghz-Klasse.

##gruen|15.09.2002: BNMSP-Stammtisch am Do. 19.09.02 20:00 Uhr in Lohr## Wer Fragen & Antworten zum Verein und dessen aktuelle Projekte hat bzw. sucht, ist eingeladen zum Stammtisch am Do. 19.09.02 um 20:00 Uhr in die Gaststätte GRÜNER BAUM in Lohr-Wombach zu kommen.

##gruen|10.09.2002: Einladung zur Vorstandssitzung am 17.09.02## Mitglieder und Leute, die Interesse am aktiven Mitwirken im Verein haben, sind eingeladen am Di. 17.09.02 um 19:30 Uhr an unserer nächsten Vorstandssitzung in unseren Geschäftsräumen in Wiesenfeld teilzunehmen.

##rot|26.08.2002: URLAUB VERWALTUNG## Die Verwaltung muß vor Beginn der trüben Jahreszeit noch dringend einmal Frischluft und Sonne (na hoffentlich!) tanken. Deshalb bleibt unser Büro in Wiesenfeld vom 28.08. - 18.09.02 geschlossen. Bei technischen Problemen benutzen Sie bitte die Funktion „Hilfe“ links im Menü oder senden Sie uns ein Fax unter 09359/99888.

##gelb|26.07.2002: Livecam bei Umsonst & Draussen in Karlstadt## Der Bürgernetzverein Main-Spessart präsentiert das 10. U&D-Festival in Karlstadt via LiveCam im Internet. Unter www.umsonstunddraussen.de findet Ihr weitere Infos. Zur Livecam mit Archiv kommt Ihr hier

##gelb|25.07.2002: Spesssartfestwoche## Die 5. Jahreszeit in Lohr beginnt. Auch in diesem Jahr bieten wir wieder unter www.spessartfestwoche.de jede Menge Bilder, das Programm, Fahrpläne und vieles mehr.

Viel Spass auf der Spessartfestwoche!

##gelb|20.07.2002: Livecam beim Keiler-bike Mathon## Unter www.keiler-bike.de präsentiert das Bürgernetz Main Spessart am 21. Juli 2002 mit der Wavelantechnologie eine Live-Webcam. Die Biker werden bei der Zieleinfahrt mit Hilfe einer Lichtschranke und einer Webcam fotografiert und die Bilder live ins Internet übertragen.

##gelb|14.07.2002: BNMSP-Sommerevent 2002## Der Bürgernetzverein Main-Spessart lädt alle Mitglieder und Freunde zu einem Sommerevent am kommenden Freitag 19. Juli ein.

Programm:

  • Eintreffen der Teilnehmer gegen 18:45 Uhr in Retzbach am Parkplatz unter Mainbrücke bei Gasthaus Vogelsang
  • Von dort Wanderung auf die „Benediktushöhe“ - Dauer ca 1 Stunde
  • 20:00 Uhr Abendessen im Gasthaus DURMICH

##rot|29.06.2002: Standleitung Lohr/Frankfurt - Ausfall## Liebe Mitglieder,

seit ca. 1:00 Uhr scheint die Standleitung nach Frankfurt ausgefallen zu sein. Wir suchen fieberhaft nach dem Fehler und hoffen, daß das Problem in den nächsten Stunden zu beheben ist.

Christian Daniel

##gruen|21.05.2002: Stammtisch am 23. Mai in Wombach## Der nächste Stammtisch findet am 23. Mai 2002 statt

Termin: Donnerstag, 23. 5. um 19:30 Uhr

Ort: Grüner Baum Wombach , Wombacher Str. 74

Themen: Wavelink , Mithilfe im Verein

##gruen|11.05.2002: Öffentliche Vorstandssitzung## Wer Interesse hat sich aktiv im Verein zu betätigen, der kann am 13.05.02 um 19:30 Uhr einer Vorstandssitzung beiwohnen. Tagungsort ist unsere Geschäftsstelle in Wiesenfeld.

##rot|22.04.2002: Probleme mit der Einwahl Lohr## Leider scheint die Telekom die Leitung zur Einwahl in Lohr nicht auf die Reihe zu bekommen. Inzwischen wurde die Leitung komplett durchgemessen, aber es kamen keine schlüssigen Ergebnisse heraus. Wir bitten das zu entschuldigen und versprechen, daß wir den Verantwortlichen beim Rosa Riesen entpsrechend zusetzen werden.

##rot|23.03.2002: Probleme mit Einwahl Lohr - UPDATE 2## So langsam zeigt sich, was hinter unseren Problemen mit der Einwahl Lohr steht: Die Telekom hat uns von den 600 Telefonnummern, die in Lohr auf dem Anschluß liegen, einfach 300 geklaut.

Die XXL-Einwahl in Lohr funktioniert wieder, aber das Problem Verbindungsabbruch besteht zeitweise immer noch. Die Telekom ist derzeitig unfähig den Fehler zu finden geschweige denn zu beheben.

Wir bitten alle Mitglieder, die Verbindungsabbrüche bei der Economy-Einwahl erhalten sich per Mail an admin@bnmsp.de zu melden, damit wir gegen die Telekom was in der Hand haben. Bitte genau Uhrzeit nicht vergessen! DANKE

##gruen|23.02.2002: Spamschutz## Da es in letzter Zeit immer öfter zu ungewünschten Werbe-Mails in unseren Postfächern kam, haben wir nun einen Schutz gegen diese Mails installiert.

Sollte es in diesem Zusammenhang zu Problemen kommen, dann bitte eine Mail an admin@bnmsp.de schicken. - Die Fehlermeldung müßte lauten: „Your domain is not liked source for email“)

##gelb|21.02.2002: Multimedia-Chatnight-Party in Laudenbach## Ihre erste Multimedia-Chatnight-Party veranstaltet die SPD-Karlstadt am Samstag in Laudenbach. 16 über das Bürgernetz mit dem Internet verbundene Computern stehen den Chatern zur Verfügung, der Chat wird weltweit unter www.spd-karlstadt.de zu erreichen sein. Die Band „Sperrstund“ sorgt für die Live-Musik, außerdem werden Bild- und Videobeiträge eines Freestyle-Wettbewerbs sowie Freestyle-Einlagen präsentiert. Ort: Mehrzweckhalle Laudenbach (bei der Tankstelle am Ortsausgang Richtung Himmelstadt). Beginn: 23. Februar 2002 um 19 Uhr. Mindestalter: 16 Jahre. Eintritt: 5 Euro.

##rot|18.02.2002: Standleitung Ausfall - UPDATE## Seit etwa drei Minuten funktioniert die Standleitung wieder. Grund für den Ausfall war, daß die Telekom heute früh in Lohr einen ISDN-Anschluß versehentlich auf unsere 2MBit-Leitung geschaltet hat…

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

##gelb|05.02.2002: Linux in den Bundestag## Werden Sie politisch aktiv: In der Bundestagsverwaltung steht im Augenblick die Frage an, unter welchem Betriebssystem die ca. 4000 Arbeitsplätze in den kommenden Jahren laufen werden.

Linux wird dabei als die Alternative gesehen, da damit Millionen zu sparen sind und die Software dank Ihres offenen Charakters einsehbarer und durchschaubarer ist.

Das Bürgernetz beweißt es seit drei Jahren: Wir sind eine Microsoft-freie Zone und hatten daher praktisch keine Probleme mit Viren und Hackern. Die Zuverlässigkeit unserer Server ist mit MS-Produkten nicht erreichbar.

Unterstützen Sie die Online-Petition für Linux im Bundestag: www.bundestux.de

##gruen|05.02.2002: Die Chance: Kontakt zur Technik## Das Bürgernetz braucht einen neuen Webserver, der an einem der kommenden Samstage installiert werden soll. Bei dieser Aktion ist für alle Interessierten die Gelegenheit, endlich mal mit der Technik in Berührung zu kommen.

Alle, die dabei sein wollen, sollten eine Mail an admin@bnmsp.de schreiben. Wir werden den Termin dann entsprechend koordinieren.

Da wir zur Zeit unter einer katastrophalen Knappheit bei der vorhandenen Manpower leiden, ist eine Beteiligung der Mitglieder wirklich wichtig!

##gruen|03.02.2002: Einladung zur Vorstandsitzung am 04.02.02## Am 4.2.02 um 19:30 Uhr findet in Wiesenfeld unsere erste Vorstandssitzung im Jahr 2002 statt. Wer möchte, kann zu dieser öffentlichen Sitzung kommen. Leute die uns bei der Vereinsarbeit aktiv unterstützen sind immer gerne gesehen.

##gruen|20.01.2002: KEIN FEHLER BEI ABBUCHUNG DES MITGLIEDSBEITRAGS## Im Zuge der Umstellung auf unsere neue Abrechnungssoftware wurde in diesem Jahr die Abbuchung der Jahresbeiträge auf den bei Vereinen auch sonst üblichen jährlichen Rythmus umgestellt

Wer also hinter den 66 EUR einen Fehler vermutet: Es handelt sich um den Beitrag für das ganze Jahr - Sie werden bis zum Januar 2003 keine weitere Beitragsabbuchung bekommen.

BITTE starten Sie keine Rückbuchungsaktion - das kostet pro Mitglied 7,50 EUR und kann leicht auch durch einen Anruf geklärt werden.

##gruen|09.01.2002: Neues Webmail-System## Nach zwei Jahren mit dem IMP haben wir uns nun im Zuge der Mailserver-Überholung auch dazu durchgerungen, ein neues Web-Mail-System anzubieten.

Zu den neuen Funktionen gehören eine Termin- und Adressverwaltung und der Webzugriff auf den Newsserver.

Bitte das System eifrig austesten und Fehler bei den Admins melden: admin@bnmsp.de

URL: https://astra.bnmsp.de/twig/

##gruen|08.01.2002: Neuer Mail-Server## Endlich ist es so weit: Das Bürgernetz hat seinen neuen Mailserver bekommen. Die Umstellung wurde in der Nacht vom 07.01. auf den 08.01. durchgeführt und scheint ohne größere Zwischenfälle gelaufen zu sein.

An den Einstellungen ändert sich für die Mitglieder nichts - falls es jedoch zu Fehlern oder „seltsamen Phenomenen“ kommen sollte, dann bitte eine kurze Mail mit Fehlerbeschreibung an admin@bnmsp.de schicken. Wir sind sowieso noch einigen Ungereimtheiten auf der Spur :-)

Update: Wer seine IMAP-Ordner vermißt, der sollte mal versuchen, diese neu zu abbonieren. Diese Funktion muß in jedem IMAP-Client enthalten sein.

##gruen|02.01.2002: Nachgereicht: Berichte der JHV vom 08.11.2001 in Lohr-Wombach## Obwohl fast schon zwei Monate her, wollen wir den Mitgliedern, die nicht an der Jahreshauptversammlung des Foerder- und Trägervereins teilnehmen konnten die Presseberichte der Main-Post nicht vorenthalten.

Sie finden auf der Unterseite ⇒ „Presse“ die ungekürzten Artikel und Bilder des Abends.

##gelb|01.01.2002: Neujahrsgrüße vom Team des bnmsp## Allen unseren Mitgliedern, Freunden und Besuchern wünschen wir ein gesundes und friedliches Jahr 2002

 
news/newsarchiv2002.txt · Zuletzt geändert: 2006/11/10 02:07 (Externe Bearbeitung)
 
 
 

Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0 Wavelink Kontakt Startseite Webcam